Vertikutierer Hamburg Norderstedt Meyer’s Mühle

Vertikutierer – damit der Rasen wieder wächst

Für einen gesunden Rasen ist das Vertikutieren unerlässlich. Nur durch diese Art der Rasenpflege, haben die Pflanzen die Möglichkeit, an die benötigte Luft zukommen, die ihnen sonst von Moosen und abgestorbenen Rasenteilen genommen wird.

Den Rasenfilz unbedingt entfernen

Um den Rasen frei atmen zu lassen und lange Freude am schönen Grün zu haben, sollten sie den Rasen regelmäßig vertikutieren. Der sogenannte Rasenfilz besteht aus Moosen, abgestorbenen Gräsern und Wildkräutern, die den Zugang des Sauerstoffes zur Rasenpflanze erschweren oder sogar unmöglich machen. Ein Vertikutierer entfernt dieses Hindernis und verschafft so dem Rasen Platz zum Atmen. Starten Sie rechtzeitig mit dem Vertikutieren, also im April oder Anfang Mai. Möchten Sie sich früher an die Gartenarbeit machen, achten Sie darauf, dass es am Tage des Vertikutierens keinen Frost gibt und dass die Erdoberfläche nur bis zu einer Tiefe von höchstens 4 Millimeter vertikutiert wird. Vor dem Vertikutieren sollte der Rasen gemäht und nach dem Vertikutieren gedüngt werden, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Welche Vertikutierer gibt es?

Von ihrer Antriebsart her können diese Geräte in handbetriebene, elektrische und benzinmotorgetriebene Geräte unterteilt werden. Erstere Modelle eignen sich für kleine Rasenflächen oder Rasen mit wenig Filz, da sie rein durch Ihre Muskelkraft betrieben werden. Elektrisch betriebene Geräte können etwas größere Flächen bearbeiten, sind aber natürlich kabelgebunden und Länge des Kabels schränkt entsprechend den Aktionsradius des Gerätes ein. Benzinmotorbetriebene Geräte haben einen weiten Aktionsradius, sind nur wesentlich lauter. Ihr Einsatz empfiehlt sich in großen Gärten und auf großen Rasenflächen.

Worauf Sie beim Kauf eines Vertikutierers achten sollten

In erster Linie ist die Größe der zu bearbeitenden Rasenfläche ausschlaggebend, je nach dem sollte die Antriebsart des Gerätes gewählt werden. Die Tiefe des Vertikutierens sollte beim gewählten Gerät auf jeden Fall zwischen 2-5 Millimeter einstellbar sein, weil diese wetterabhängig verändert werden muss. Es ist ebenfalls auf eine für Sie passende ergonomische Anordnung der Steuerelemente und das Gewicht des Gerätes zu achten. Kommen Sie zu Meyer’s Mühle Gartentechnik und überzeugen Sie sich von unseren Rasenmähermodellen. Wir sind gern dabei behilflich, das passende Gerät für Sie zu finden.

Kommen Sie uns besuchen!

Meyer’s Mühle Gartentechnik GmbH
Rugenbarg 51
DE 22848 Norderstedt (bei Hamburg)
Telefon: 040 / 52862280

Unsere Öffnungszeiten:

Mo – Fr  8°° – 19°° Uhr (März – Sept.)
Mo – Fr  8°° – 18°° Uhr (Okt. – Feb.)
Sa          8°° – 14°° Uhr (ganzjährig)